Gewächshäuser

Vitavia garantiert 15 JGartenpro garantiert 15 JJuliana garantiert 12 J

Gewächshäuser für Hobbygärtner und Profis

Das Gewächshaus, auch Glashaus oder Treibhaus genannt, unterstützt das Wachstum von Pflanzen durch eine lichtdurchlässige Konstruktion und ein ideales Klima. Für das Kultivieren von Pflanzen, Gemüsepflanzen oder blühende Pflanzen und die geschützte Unterbringung von Pflanzen sind Gewächshäuser eine gute Möglichkeit. Auch schützt ein Gewächshaus vor verschiedenen Witterungseinflüssen wie Wind, Niederschläge oder Kälte. Auch die Steuerung der entsprechenden Wachstumsbedingungen für die Grünpflanzen ist in einem Gewächshaus durch die Regelung von Temperatur und Bewässerung gegeben. Entsprechende Zusatzausrüstungen lassen sich individuell mit einbauen. Hierzu gehören Gewächshausheizsysteme oder auch Bewässerungssysteme.

Die Auswahl an passenden Gewächshäusern für den Kleingartenbedarf ist groß und vielfältig.

Verschiedene Gewächshäuser für unterschiedliche Bedürfnisse

Die Kleingewächshäuser bieten für die unterschiedlichsten Bedürfnisse ideale Lösungen an. Egal ob ein Kaltgewächshaus für Temperaturen bis 12°C, temperierte Gewächshäuser für einen Temperaturbereich zwischen 12°C und 18°C oder auch Warmgewächshäuser für Temperaturen über 18°C benötigt werden. Für diese Gewächshäuser ist ausschlaggebend, dass sie nicht für eine Massenproduktion sondern aus Liebe zu den Pflanzen für den Eigenbedarf angeschafft werden. Mit solchen kleinen Gewächshäusern lässt sich ein Gartenjahr problemlos verlängern und auch empfindliche Pflanzen können für die kalte Jahreszeit ein gutes Quartier finden. Die Kleingewächshäuser ermöglichen je nach Ausstattung in Klimatisierung, Bewässerung, Heizung oder Belüftungs- und Beschattungsanlagen unterschiedliche Nutzungen. Diese Nutzungen sind vor allem Pflanzenaufzucht, Überwinterung von Kübelpflanzen, Treiberei, Tomaten- und Gurkenanbau, Unterbringung von kälteempfindlichen oder wärmebedürftigen Pflanzenzuchten und -Sammlungen.

Die Gewächshäuser für Einsteiger und Fortgeschrittene

Als Anfänger empfehlen sich erst einmal kleine, überschaubare Gewächshäuser in denen man mit der Vorzucht und der Pflanzenpflege Erfahrungen sammeln kann. Gewächshausflächen bis 7,5m² bieten diese Übersichtlichkeit. Stabile Grundgerüste aus korrosions- und witterungsbeständigen Aluminiumprofilen und einer Verglasung aus wärmegedämmten Hohlkammerstegplatten aus Kunststoff bieten gute Voraussetzungen. Auch Verglasungen aus Einscheiben-Sicherheitsglas bis 3mm Stärke sind möglich. Die Fundamentierungen und Verankerungen der Gewächshäuser können auf unterschiedliche Art und Weise erfolgen, Bodenplatten, Beton- oder Mauerwerksfundamentierung oder auch als Aluminiumfundament. Wichtig sind Belüftungsfenster je größer das Gewächshaus ist. Gewächshäuser für Fortgeschrittene können schon etwas größer ausfallen wenn der Platz im Garten es erlaubt. Dachfenster zur Be- und Entlüftung, Schattierungseinrichtungen oder auch Heiz- und Bewässerungssysteme lassen für die liebevolle Pflanzenzucht und -pflege kaum Wünsche offen.

Gewächshäuser für das Besondere

Gewächshäuser in Pavillonform sind nicht nur Blickfang sondern auch durch die gebogene Dachform und größere Firsthöhe sehr gut für größere und hoch wachsende Pflanzen. Pavillon-Gewächshäuser sind bis zu einer Grundfläche von 9 m² für den Kleingartenbereich ideal.

Kleine Gewächshäuser als Anlehnhäuser oder auch Frühbeete

Gewächshäuser als Anlehnhäuser gibt es bereits für den Balkon und in größeren Ausführungen für Außenwand- oder Gartenmauer. Notwendig für solch ein Gewächshaus ist immer eine Wand oder Mauer. Doch auch diese Gewächshäuser bieten ideale Belichtungs- und Temperaturbedingungen für die eigene Pflanzenzucht.

Frühbeete dienen der Anzucht von Jungpflanzen. Sie ermöglichen durch das klassische Satteldach und die leichte Bauweise die Anzucht von Pflanzen als Keimlinge bis zu Jungpflanzen schon vor der empfohlenen Aussaatzeit. Somit besteht durch den Einsatz von Frühbeeten ein zeitlicher Vorteil für die Ernte.

Eine praktische Zusatzausstattung für Gewächshäuser sind automatische Dachlüfter, die eine Lüftung der Pflanzen auch bei Abwesenheit ermöglicht. Auch die Ausstattung von Gewächshäusern mit Regenrinnen und Fallrohr ist vorteilhaft, denn es kann das anfallende Regenwasser aufgefangen und für die Bewässerung genutzt werden.