Stromerzeuger

21 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

21 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

Stromerzeuger

Ob auf einer Baustelle oder auf einem Campingplatz, manchmal sogar auch als Notfallgerät zu Hause – Stromerzeuger halten in immer mehr Haushalten Einzug. Mit einem Stromerzeuger ist man in der Lage, dringend benötigten Strom ganz einfach selbst zu erzeugen, wenn dies einmal schnell geschehen muss und keine mit dem Stromnetz verbundenen Kabel verlegt sind. Da Stromerzeuger in der Regel mobile Einsatzgeräte sind, kann man diese auch überallhin mitnehmen. Gerade deshalb werden Sie auch gerne mal an für die herkömmliche Stromversorgung unzugänglichen Orten verwendet, wie zum Beispiel bei Holzspalte- arbeiten im Wald oder auf einem Feld.

Stromversorgung für den kleinen Bedarf

Mit einem Stromerzeuger für den privaten Bereich kann man sich die nötige Energie für die Gartenbeleuchtung bei einer Party verschaffen. Doch solche Stromerzeuger sind nicht dafür gedacht, den gesamten Energiebedarf eines gesamten Haushalts abzudecken. Hierzu benötigt man schon einen Notstromgenerator von enormer Größe. Mit einem herkömmlichen mobilen Stromerzeuger erreicht man eine Leistung von bis zu 5.000 Watt. Damit kann man zwar schon einige Geräte betreiben, aber für einen gesamten Haushalt reicht diese Leistung natürlich nicht aus. Im Übrigen verfügen solche Stromerzeuger in der Regel nur über eine stark begrenzte Zahl an Anschlüssen, die den Strom dann nach außen abgeben.

Der Einsatz ist entscheidend für die richtige Wahl

Wer einen Stromerzeuger erwerben möchte, der sollte zunächst einmal festlegen, wofür er ein solches Gerät benötigt. Nur so kann man auch feststellen, welcher Stromerzeuger überhaupt in Frage kommt. Es gibt Stromerzeuger, die lediglich einen normalen Stromanschluss für die Ausgangsleistung haben. Allerdings gibt es auch einige Stromerzeuger mit einem Ausgangsanschluss für Starkstrom. Solche Stromerzeuger werden in der Regel von einem leistungsstarken 4-Takt-Motor angetrieben, während es bei kleineren Modellen auch noch Varianten mit einem Zweitakt-Motor gibt. Bei steinershopping.de kann man sich über die verschiedenen Modelle und deren Einsatzgebiete genauestens informieren. Hier findet man eine Auswahl Stromerzeuger, wie sie im privaten Bereich Verwendung finden.

Welchen Stromerzeuger sollte man wählen?

Wenn man nicht genau weiß, welchen Stromerzeuger man wirklich benötigt, dann kann man sich bei steinershopping.de bestens beraten lassen. Hierzu ist es lediglich erforderlich, dass man den Fachleuten von steinershopping.de erklärt, wofür man den Stromerzeuger einsetzen möchte. Anhand der gemachten Angaben werden die Experten sofort in der Lage sein, den richtigen Stromerzeuger als Empfehlung zu nennen. Hier kann man sich getrost auf das Urteil der Experten verlassen, denn schließlich sind zufriedene Kunden sind die beste Werbung. Und mit dem richtigen Stromerzeuger kann man dann getrost die nächsten Baumaßnahmen bzw. den nächsten Urlaub im Zelt auf sich zukommen lassen.