Werkzeugschränke

51 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

51 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

Werkzeugschränke

Produktdetails für Werkzeugschränke

Moderne und zeitgemäße Werkzeugschränke werden in ganz unterschiedlichen und überaus einfallsreichen Varianten zur Verfügung gestellt. Typische Verarbeitungen für Werkzeugschränke sind Ausführungen mit beidseitig zu öffnenden Flügeltüren, Werkzeugschränke mit Rollladenöffnungen und Werkzeugschränke für den universellen Einsatz und die sogenannten Universal- und Systemwerkzeugschränke.

Nicht nur die farblichen Designs der Werkzeugschränke bereichern die Werkstatt, sondern gleichsam die flexiblen Montagemöglichkeiten. Die Kunden erwartet eine große Bandbreite der Werkzeugschränke, die unmittelbar an den Wänden befestigt oder auf einem tragfähigen stabilen und ebenen Untergrund aufgestellt werden können.

In punkto Tragfähigkeit ermöglichen die verschiedenen Modelle eine variierende Belastbarkeit, können jedoch erstaunliche Lasten aufnehmen. Die Grundlage dafür stellen hauptsächlich stählerne Konstruktionselemente dar. Diese werden mit pulverbeschichteten Wand-, Seiten- und Türmodulen kombiniert. Die Pulverbeschichtung trägt dazu bei, dass die Farben den Ansprüchen den Werkstätten gemäß gestaltet werden können. Außerdem sind pulverbeschichtete Oberflächen als kratzfeste und pflegeleichte Alternativen gegenüber rohen Holzmaterialien bekannt.

Technische Details

In diesem Zusammenhang zeichnen sich zweckmäßige und werkstattgeeignete Schränke für Werkzeug, durch innovative Verschlussmechanismen aus, die einen unbefugten Zugriff verhindern. Die Schlösser stellen überaus hochwertige Vorrichtungen dar, die zum Teil mit Spezialschlüsseln geöffnet werden können. Ein weiteres technisches Merkmal stellen die Verarbeitungen der Rückwände dar. Diese werden bei vielen Modellen der Werkzeugschränke aus gelochten und beschichteten Blechen aus Edelstahl hergestellt.

Innengestaltungen

Eine grundlegende Voraussetzung für die optimale Nutzbarkeit der Werkzeugschränke sind die sinnvollen und bedürfnisgerechten Gestaltungen der Innenräume. Diese bieten genügend übersichtliche Stauräume und lassen ein geordnetes und unfallsicheres Einordnen aller arbeitsrelevanten Hilfsmittel und Kleinteile zu. Um dies zu gewährleisten, werden zeitgemäße und effizient nutzbare Werkzeugschränke mit diversen Einlegevorrichtung in Form der Flachböden und mit Schubladen ausgerüstet. Die Schubladen sind an unterschiedlichen Positionen angeordnet und lassen sich über einen Vollzug einfach bedienen. Sowohl die Schubkästen als auch die Flachböden werden so montiert, dass diese den geforderten Beanspruchungen gerecht werden können. Die meisten Werkzeugschränke sind mit seitlichen und rückseitigen Halterungselementen versehen worden, die ein gewisses individuelles Einpassen dieser Montageteile garantieren können.

Eine abweichende Anzahl an Innenhaken lässt es zu, dass werkzeugtechnische Vorrichtungen und verschiedene Arbeitsutensilien eingehängt werden können. Somit können die Werkzeugschränke bei Bedarf auch umgeräumt und wieder neu eingeordnet werden. Eine Besonderheit der Werkzeugschränke stellen gleichsam eingebaute Wertfächer dar. Sogenannte Systemschränke beinhalten sowohl Einlegefächer als auch Schubladen und ein Wertfach. Für die Kennzeichnung der einzelnen Schubkästen sind spezielle Beschriftungssegmente vorgesehen.

Um die Stabilität der Werkzeugschränke zu unterstützen und auch in die Innenbereiche der Türen spezielle Arbeitsmittel sowie Material einordnete zu können, werden diese mit einer zusätzlichen Verstärkung gefertigt.