Standbohrmaschinen

Profi Standbohrmaschinen

51 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

51 Artikel

pro Seite

In aufsteigender Reihenfolge

Standbohrmaschine

Exaktes Bohren leicht gemacht

Eine Standbohrmaschine ist im Grunde genommen eine fix montierte Bohrmaschine. Durch die Fixmontage wird bei einer Standbohrmaschine exaktes und sauberes Arbeiten leicht gemacht. Besonders Holz und auch einige Metalle und Kunststoffe lassen sich so präzise bearbeiten. Durch einen Geschwindigkeitsregler kann die Drehzahl an das zu bearbeitende Material angepasst werden. So gehören verbrannte oder ausgerissene Stellen der Vergangenheit an. Immer öfter ist es bei Standbohrmaschinen auch möglich die Drehrichtung zu ändern. Meist sind Standbohrmaschinen auf HSS-Werkzeuge eingestellt. Auch lässt sich die Arbeitsplatte auf die perfekte für Sie ergonomisch passende Arbeitshöhe einstellen. Des Weiteren können bei fast allen Standbohrmaschinen Extras wie Maschinenschraubstöcke und Spanneisen auf der Arbeitsplatte befestigt werden. Dies erkennen Sie daran, dass eine extra T-Nut in die Platte gefräst worden ist.

Einfache und sichere Bedienung

Durch Handhebel oder Fußpedale ist die Bedienung einer Standbohrmaschine äußerst einfach und vor allen Dingen sicher. Die Bohrer können sehr leicht gewechselt werden. Einfach den passenden Bohrer auswählen und in die das Bohrfutter einspannen. Das zu bohrende Werkstück auf der Arbeitsplatte festzwingen oder einspannen. So ist nicht nur sicheres sondern auch präzises Bohren gewährleistet. Die Maschine einschalten und mit dem Handhebel oder dem Fußpedal den Bohrer senken. So sind beide Hände weg vom Bohrer und das Unfallrisiko ist gleich Null. Vor der ersten Verwendung der Standbohrmaschine ist es sehr empfehlenswert, sich die Betriebsanleitung genauestens durch zu lesen. Und das Austauschen der Bohrer sowie die Bedienung der Hebel oder Pedale an der ausgeschalteten Maschine zu testen. Durch diese „Trockenübungen“ bekommen Sie ein erstes Gefühl für die Bohrmaschine und beugen so Unfällen vor.

Gut und günstig

Besonders bei Standbohrmaschinen sind gute Maschinen des Öfteren preiswert zu erstehen. Vorauf Sie allerdings unbedingt achten sollten ist, wie beinahe allen Maschinen, eine massive und stabile Verarbeitung. Des Weiteren sollte darauf geachtet werden dass in das Bohrfutter möglichst viele unterschiedliche Bohrer Größen eingespannt werden können. Dies ermöglicht Ihnen sehr kleine und auch sehr große Bohrungen vor zu nehmen. Auch im Energieverbrauch unterscheiden sich die einzelnen Marken sehr von einander. Dieser Punkt ist vor allem dann wichtig, wenn Sie die Maschine öfters benötigen. Kurzum ist eine Standbohrmaschine ein Muss für jeden guten Heimwerker.